Pluriel

Plateforme universitaire de recherche sur l’islam

Initiée par la
fédération
des universités
catholiques
européennes

Soutenue par
la fédération
internationale
des universités
catholiques

Éditeur : Herder - Freiburg

Allemand

2018
320

Der andere Prophet : Jesus im Koran

Jesus gilt im Islam als einer der bedeutendsten Propheten. Im Koran wird er als Zeichen Gottes genannt. Und doch ist sein Stellenwert im Islam ein anderer als im Christentum. In ihrem einzigartigen Buch unternehmen Mouhanad Khorchide und Klaus von Stosch den bislang ersten Versuch, den koranischen Jesus von islamischer und christlicher Seite zu erschließen. Ihr Buch eröffnet überraschende Perspektiven.

Sie zeigen, dass ein gemeinsamer Blick auf Jesus von islamischer und christlicher Seite nicht nur möglich ist, sondern unser Verständnis von Jesus und seiner Botschaft erweitert. Das Buch verfolgt drei Ziele. Es zeichnet erstens den Streit um Jesus im Koran historisch nach und überlegt, wie seine präzise Aufarbeitung zu einem produktiven Miteinander von Christen und Muslimen heute beitragen kann. Es will zweitens zeigen, welche große hermeneutische Bedeutung die Auseinandersetzung mit der Christologie für ein adäquates Verstehen des Korans hat. Und es will drittens Perspektiven aufzeigen, wie Christen ihren Glauben an Jesus als den Christus durch eine Auseinandersetzung mit dem Koran vertiefen und reinigen können.

Jésus est considéré dans l’islam comme l’un des prophètes les plus importants, et dans le Coran comme un signe divin. Et pourtant sa place dans l’islam n’est pas la même que dans le christianisme. Dans leur livre unique, Mouhanad Khorchide et Klaus von Stosch entreprennent la première tentative de développement du Jésus coranique à la fois du côté musulman et et du côté chrétien. Son livre ouvre des perspectives surprenantes.

Ils montrent non seulement qu’un regard commun sur Jésus du côté musulman et du côté chrétien est possible, mais qu’il élargit notre compréhension de Jésus et de son message. Le livre poursuit trois objectifs. Tout d’abord, il retrace historiquement la querelle sur Jésus dans le Coran et réfléchit sur la manière dont son étude rigoureuse peut contribuer à une cohabitation féconde entre chrétiens et musulmans aujourd’hui. Deuxièmement, il veut montrer l’importance herméneutique de la confrontation avec la christologie pour une bonne compréhension du Coran. Troisièmement, il veut montrer comment les chrétiens peuvent approfondir et préciser leur foi en Jésus comme Christ en abordant le Coran.

Titre original : „Der andere Prophet. Jesus im Koran“

Jesus gilt im Islam als einer der bedeutendsten Propheten. Im Koran wird er als Zeichen Gottes genannt. Und doch ist sein Stellenwert im Islam ein anderer als im Christentum. In ihrem einzigartigen Buch unternehmen Mouhanad Khorchide und Klaus von Stosch den bislang ersten Versuch, den koranischen Jesus von islamischer und christlicher Seite zu erschließen. Ihr Buch eröffnet überraschende Perspektiven.

They show that a common view of Jesus from the Islamic and Christian sides is not only possible, but also expands our understanding of Jesus and his message. The book has three objectives. Firstly, it traces the dispute over Jesus in the Koran historically and considers how his precise treatment can contribute to a productive coexistence of Christians and Muslims today. Secondly, it wants to show the great hermeneutic significance of the examination of Christology for an adequate understanding of the Koran. And thirdly, it wants to show perspectives on how Christians can deepen and purify their faith in Jesus as the Christ through an examination of the Koran.

Ressources liées à Dialogue islamo-chrétien

publication

Hat Jesus Muhammad angekündigt?

  • Timo Güzelmansur

Präsentation des Herausgebers Christen sehen sich im Dialog mit Muslimen immer wieder mit der Behauptung konfrontiert, Jesus habe das Kommen Muhammads als letzten Propheten angekündigt. Als Beleg w...

publication

Das koranische Motiv der Schriftfälschung durch Juden und Christen

  • Timo Güzelmansur

Präsentation des Herausgebers Die Akzeptanz der göttlichen Offenbarungsschriften an Juden und Christen gehört zu den sechs islamischen Glaubensprinzipien: Gott habe vor der Offenbarung des Koran di...

publication

Islam im europäischen Haus : Wege zu einer interreligiösen Sozialethik

  • Hansjörg Schmid

Präsentation des Herausgebers Die Integration des Islams in den westeuropäischen Einwanderungsländern setzt eine Verständigung über Grundfragen des Zusammenlebens voraus. Im Zentrum steht dabei das...

publication

Islam ist Barmherzigkeit : Grundzüge einer modernen Religion

  • Mouhanad Khorchide

Erstmals für den deutschsprachigen Raum: eine zeitgenössische islamische Theologie. Mouhanad Khorchide zeigt, wie der Islam aus sich selbst heraus zu einem Selbstverständnis kommen kann, das eine f...

publication

Der andere Prophet : Jesus im Koran

  • Klaus von Stosch

Jesus gilt im Islam als einer der bedeutendsten Propheten. Im Koran wird er als Zeichen Gottes genannt. Und doch ist sein Stellenwert im Islam ein anderer als im Christentum. In ihrem einzigartigen...

publication

Was soll ich den Muslimen sagen?

  • Christian Troll

Muslime befragen Christen manchmal. Aber was steckt hinter ihren Fragen? Hier ist ein Buch, um Missverständnisse zu vermeiden. Allzu oft bezeichnen dieselben Begriffe unterschiedliche Horizonte.

publication

Muslime fragen, Christen antworten

  • Christian Troll

Muslime und Christen begegnen sich immer häufiger, und oft fragen Muslime nach dem Glauben der Christen. Dieser Band behandelt 12 der wichtigsten Fragen und erklärt den Hintergrund, vor dem sie ent...

publication

Handeln Gottes : Beiträge zur aktuellen Debatte

  • Roman Siebenrock

Zusammenfassung In unserem Sprechen vom Handeln Gottes berühren wir die zentrale Kategorie der christlichen Gottesrede. Der lebendige Gott der Bibel ist ohne sein Wirken in der Geschichte mitten un...